Marcus Ventzke
Geschäftsführer
Marcus Ventzke

Am 29.4.1970 in Altenburg geboren. Bis 1998 Studium der Fächer Geschichte und Philosophie an der Universität Jena. Lehramtsabschluss. Mitarbeiter in verschiedenen Forschungsprojekten, u.a. im Sonderforschungsbereich 482 “Ereignis Weimar-Jena. Kultur um 1800”. Promotion zu aufgeklärt-absolutistischer Politik in deutschen Kleinstaaten des 18 Jahrhunderts im Jahr 2003. Referendariat für das Höhere Lehramt an Gymnasien in Dresden. Gymnasiallehrer und Internatsmentor am Sächsischen Landesgymnasium für Hoch- und Mehrfachbegabte St. Afra in Meißen von 2005-2009. Wiss. Mitarbeiter an der Professur für Theorie und Didaktik der Geschichte der Universität Eichstätt-Ingolstadt bis 2016. Habilitation mit einer Arbeit über historische Zeitverständnisse im Jahr 2016. Forschungsaufenthalt in Princeton (USA) 2016-2017. Mitgründer, Gesellschafter und Geschäftsführer des Instituts für digitales Lernen in Eichstätt. Mitentwickler des ersten digitalen und multimedialen Schulbuchs in Deutschland (mBook), das mehrfach ausgezeichnet wurde (Schulbuchpreis 2015, E-Book-Award 2015 und 2017). Vordenker der digitalen Bildungsrevolution. Berater der Cornelsen-Schulbuchverlage im Bereich der Umsetzung didaktischer Paradigma (Kompetenzorientierung, Inklusion, Diversity etc.) in digitalen Produkten. Umfangreiche wissenschaftliche Forschungs- und Vortragstätigkeit, u.a. zu Themen der digitalen Bildungsrevolution.

Sessions

Zur Zeit gibt es noch kein veröffentlichtes Programm. Bitte schaue später noch einmal rein.