TINCON
-
German
Workshop
Beginner
Unterrichten mit Mini-Computern: Fallbeispiel Raspberry P

Short thesis

Der Workshop stellt verschiedene Mini-Computer vor und setzt den Schwerpunkt auf den meistverbreiteten von ihnen – den Raspberry Pi. Dabei werden seine vielfältigen Einsatzmöglichkeiten in der Schule gezeigt. Zielgruppe sind sowohl Lehrer und Lehrerinnen als auch andere Akteure und Akteurinnen aus der Bildungsszene, welche sich für den Einsatz von digitalen Medien in der Schule interessieren.

Description

 

In diesem Workshop dreht sich alles um einen Mini-Computer – den Raspberry Pi, der von einer gemeinnützigen Organisation in England speziell für die Schule entwickelt und jüngst allen elf- und zwölfjährigen Kindern in England zur Verfügung gestellt wurde. Auch in Deutschland werden bereits Versuche zum Einsatz von Raspberry Pi in der Schule unternommen.

Raspberry Pi besitzt dabei ein unerschöpfliches Potenzial an Anwendungsmöglichkeiten – vom Basteln der Lernspiele im Fremdsprachen- oder Geschichtsunterricht, übers Bauen der einfachen Schaltkreise im Fach Physik oder Mathematik – der Kreativität bei der Anwendung von Raspberry Pi in der Schule sind keine Grenzen gesetzt.

Die Teilnehmer und Teilnehmerinnen lernen zunächst die Grundlagen im Umgang mit dem Pi kennen und bekommen verschiedene Einsatzszenarien von Raspberry Pi in der Schule vorgestellt. Anschließend probieren Sie die Features von Raspberry Pi selbst aus.

Für 20 TeilnehmerInnen