Jutta Croll
Vorstandsvorsitzende / Projektleitung
Portraitfoto Jutta Croll

Jutta Croll, geb. 22.11.1956 ist Vorstandsvorsitzende der Stiftung Digitale Chancen, einer gemeinnützigen Organisation unter der Schirmherrschaft des BMWi und des BMFSFJ. Von 2002 bis 2014 war sie als Geschäftsführerin der Stiftung tätig, leitete von Mai 2014 bis 2016 das Zentrum für Kinderschutz im Internet – I-KiZ und ist seit Januar 2017 bei der Stiftung verantwortlich für das Projekt Kinderschutz und Kinderrechte in der digitalen Welt.

Jutta Croll hat von 1985 – 1990 an der Universität Göttingen Deutsche Literaturwissenschaft, Politikwissenschaften und Publizistik studiert und als Magistra Artium abgeschlossen. Als Wissenschaftlerin befasst sich Jutta Croll mit den Themen Medienpolitik, Mediennutzung, Förderung der Medienkompetenz und Entwicklung eines zeitgemäßen Kinder- und Jugendschutzes im Internet sowie Datenschutz. Sie arbeitet u. a. zusammen mit dem Council of Europe, der Europäischen Kommission, der UNESCO, dem Internet Governance Forum der UN und ICANN.